Horn 2/2 - Blechblas-Orchester | Philipp Dangas

Horn 2/2 - Blechblas-Orchester [Akkord-Kombinationen]

Allgemeines zu den Akkord-Kombinationen mit dem Horn

Im orchestralen Satz ist die Bildung vom selbstständigen Hornakkord möglich. Die Verwendung von 4 Hörnern im sinfonischen Satz bildet die Grundlage.

Klangverwandt ist das Horn sowohl mit den Holzblasinstrumenten als auch mit den Blechblasinstrumenten. Eine Ausnahme bildet die Oboe. Dies macht es dem Horn möglich eine „Mittler“-Rolle zu übernehmen. In den Akkordkombinationen mit dem Horn ergeben sich die verschiedensten Klangmischungen.

Klangaufbau aus Sicht der Instrumentation

Grafik zur der Verteilung der Klangfarben auf die Tonhöhen kann vergrößert werden. Sie ist Verweis-Sensitiv [Anklickbar].

Sehr Wirkungsvoll ist auch die Akkordkombination zwischen dem Horn und dem Fagott. Sie können Geschichtet oder Gekreuzt aufgebaut sein.

Ein wirkungsvolles Klangergebnis wird durch die Akkordkombination zwischen dem Horn und den Klarinetten erzielt. Doch sollte man vor allem im Forte die Holzbläser immer verdoppeln. Ansonsten dominiert der Horn-Klang.

Bei allen Klangkombinationen sollten die Lautstärkemöglichkeiten der Instrumente beachtet werden. Und die erforderliche dynamische Anpassung ist unumgänglich. Auch bei der Akkordkombination zwischen dem Horn und der Trompete oder Posaune. Nur bei Verwendung vom Dämpfer wird der klangfarbliche Unterschied nahezu aufgehoben. Die Dynamik ist dabei in etwa die gleiche.

Das Horn im Rahmen der „Symphonischen Welt-Musik“

Bedeutet das, die Möglichkeit heterogene Instrumenten Gruppen zu Verbinden. Mit dem Horn als Vermittler. Und die zahlreichen Möglichkeiten des Orchesterapparats ausnutzen.

Beispiel zur Akkord-Kombination [ Horn - Posaune - Basstuba ]

Bei Akkordkombinationen zwischen Hörner und Trompeten oder Posaunen wird die Klangfarben­verschiedenheit deutlich. Trotzdem kann ein homogener Gesamtklang erzielt werden. Wichtige Stimmen sollten mit Unisono-Verschmelzung überlagert werden. Im folgenden Beispiel wird es vorbildlich demonstriert.

Downloads zu den [ Akkord-Kombinationen: Horn - Posaune - Basstuba ]

Musik von Richard Strauss

Ton-Datei zur Partitur „Eine Alpensymphonie“ 
Download-Größe: 567 Kilobyte
PDF-Datei zur Partitur „Eine Alpensymphonie“ 
Download–Grösse: 263 Kilobyte

Hinweis zur Partitur mit ein Beispiel zu den [ Akkord-Kombinationen ]

Es folgt eine Grafik mit einem Partiturauschnitt. Ausschnitt von „Eine Alpensymphonie“. Komposition von Richard Strauss. Ein Beispiel zu den [ Akkord-Kombinationen ] dem Horn, der Posaune und der Basstuba. Die Grafik kann zudem vergrößert werden. Sie ist Verweis-Sensitiv [Anklickbar].

1/2.Beispiel zu den Unisono-Kombinationen mit dem Horn

Web site Weiterempfehlen

Empfänger
Absender

Spamschutz 
Das Formular wird verarbeitet ... Bitte etwas Geduld!

Lösen Sie die folgende Rechenaufgabe um das Formular zu versenden!