Horn 1/2 - Blechblas-Orchester | Philipp Dangas

Horn 1/2 - Blechblas-Orchester [Unisono-Kombinationen]

Allgemeines zu den Klangkombinationen mit dem Horn

Die Fähigkeiten vom Horn zur Klangverschmelzung mit vielen Orchesterinstrumenten ist ausgeprägt. Das Horn bewegt sich in der Skala des Orchesters innerhalb der mittleren Lage. Dadurch ist es in verschiedenen Kombinationen verwendbar.

Unisono-Kombinationen mit dem Horn

Größtmögliche Homogenität erzielt das Unisono zwischen dem Horn und der Klarinette oder dem Fagott. Zwischen dem Horn-Klang und dem Klang der Oboen-Familie werden deutliche Unterschiede hörbar.

Die Verwendung vom Horn, mit Dämpfer oder gestopft, macht die klanglichen Unterschiede nahezu unhörbar. Jedoch dominiert auch hier das Horn.

Der Klang der Tuba eignet sich gut zur Verschmelzung mit dem Klang vom Horn. Bedingt dadurch sind die Möglichkeiten, das Horn im Bassregister der Blechblasinstrumente zu verwenden, zahlreich.

Auch mit dem Klang der Streichinstrumente verschmilzt der Klang vom Horn ziemlich gut. Die einheitliche Skalenlage von Cello und Horn macht sie zu ideale Kombinationspartner.

Der Klang der Tenor-Posaune verbindet sich einheitlich mit dem Klang vom Horn in ihren höchsten Lagen. Bei der Hinzunahme der Trompete zum Horn, tritt der metallische Klang der Trompete hervor.

Sanfte Belcanto  Wirkung wird erzeugt bei der Kombination vom Horn mit der Posaune. Doch die Hinzunahme der Trompete hebt sie wieder auf. Der Gesamtcharakter wirkt hierdurch etwas „nüchtern“. Dies gilt ganz allgemein für das Unisono von Horn und Trompete.

Beispiel zur Unisono-Kombination [ Trompete - Horn ]

Es wird im folgenden Beispiel deutlich, dass durch die Hinzunahme der Trompete zum Horn klang, der Trompete-Klang dominiert.

Downloads zu den [ Unisono-Kombinationen: Trompete - Horn ]

Musik von Ludwig van Beethoven

Ton-Datei zur Partitur „Coriolanus - Opus 62“ 
Download-Größe: 209 Kilobyte
PDF-Datei zur Partitur „Coriolanus - Opus 62“ 
Download–Grösse: 263 Kilobyte

Hinweis zur Partitur mit ein Beispiel zu den [ Unisono-Kombinationen ]

Es folgt eine Grafik mit einem Partiturauschnitt. Ausschnitt von „Coriolanus - Opus 62“. Komposition von Ludwig van Beethoven. Ein Beispiel zu den [ Unisono-Kombinationen ] der Trompete und dem Horn. Die Grafik kann zudem vergrößert werden. Sie ist Verweis-Sensitiv [Anklickbar].

2/2.Beispiel zu den Akkord-Kombinationen mit dem Horn

Web site Weiterempfehlen

Empfänger
Absender

Spamschutz 
Das Formular wird verarbeitet ... Bitte etwas Geduld!

Lösen Sie die folgende Rechenaufgabe um das Formular zu versenden!